Revisions-Nasenkorrektur | Sekundäre Nasenkorrektur

Was ist sekundäre Rhinoplastik?

Sekundäre Nasenkorrektur ist die Bezeichnung für eine Nasenoperation, die einer anfänglichen Nasenkorrektur folgt. Die sekundäre Nasenkorrektur gilt als Korrekturoperation, um die Ergebnisse einer früheren kosmetischen Operation zu verbessern. Einige nennen die sekundäre Nasenkorrektur auch „Revisions-Nasenkorrektur“, aber die Revisions-Nasenkorrektur kann auch für die dritte oder vierte Nasenoperation gelten. Einige der Techniken, die bei der sekundären Rhinoplastik zum Einsatz kommen, können die Umformung der Nasenlöcher oder die Verbesserung der Nasenstruktur für kosmetische oder funktionelle Zwecke umfassen. Mitglieder der Rhinoplasty Society nutzen ihre chirurgischen Fähigkeiten, um eine frühere Nasenoperation zu überarbeiten oder bestimmte Aspekte der Nase zu verbessern.

Wann ist eine sekundäre Nasenkorrektur erforderlich?

Häufige Probleme, die eine sekundäre Nasenkorrektur erfordern, sind:

  • Obstruktion der nasalen Atemwege
  • Der Zusammenbruch von Knorpel oder Nasenknochen
  • Künstliches kosmetisches Erscheinungsbild der Nase („Overdone Nose Job“)
  • Kollaps der inneren und äußeren Nasenklappe
  • Verschlimmerte Asymmetrie
  • Übermäßige oder unzureichende Reduzierung der Rückenhöhe (Brückenhöhe/Höcker)
  • Unvollständige Formgebung (zu wenig kosmetische Veränderung)
  • Übermäßiger oder unzureichender Spitzenvorsprung
  • Zu stark verengte Nasenspitze („Pinched Tip“)
  • Verdicktes inneres oder äußeres Narbengewebe

Wie wird es gemacht?

Eine sekundäre Nasenkorrektur kann in offener oder geschlossener Technik durchgeführt werden. Eine offene Technik bezieht sich auf das Abheben der Haut von der Nase, um die Operation durchzuführen, während eine geschlossene Technik durch winzige Einschnitte in den Nasenlöchern durchgeführt wird. In den meisten Fällen können geringfügige Verbesserungen durch einen geschlossenen Ansatz erzielt werden. Bei einem offenen Zugang kann Ihr Chirurg Knorpeltransplantate oder ein Implantat verwenden, um die Struktur der Nase zu verbessern oder bestimmte Strukturen wieder aufzubauen. Die spezifischen Techniken, die während Ihrer sekundären Rhinoplastik verwendet werden, hängen davon ab, was korrigiert wird.

Verbessern Sie die Ergebnisse Ihrer Nasenkorrektur

Das Ziel der primären Rhinoplastik ist die Verbesserung der ästhetischen und funktionellen Integrität der Nase. Idealerweise wäre eine sekundäre Nasenkorrektur nicht erforderlich. Es gibt jedoch einige Faktoren, die dazu beitragen können, dass ein zweites Verfahren erforderlich ist. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse Ihrer Nasenkorrektur sehen, besteht darin, einen vom Vorstand zertifizierten Chirurgen mit Referenzen und einer nachgewiesenen Geschichte hervorragender Nasenkorrekturen aufzusuchen. Sie können unsere Seite „Chirurgen finden“ besuchen, um ein Mitglied der Rhinoplasty Society in Ihrer Nähe zu finden.

Über uns
* Einzelergebnisse sind nicht garantiert und können von Person zu Person variieren. Bilder können Modelle enthalten.