Septumplastik | Septorhinoplastik

Was ist eine Septumplastik?

Die Septumplastik ist eine Nasenoperation, bei der der Knorpel begradigt wird, der die Nasenlöcher trennt, Septum genannt. Dies ist eine Korrekturbehandlung, die durchgeführt wird, um die Symmetrie der Nasenlöcher und die Atmung zu verbessern, die durch eine Septumabweichung verursacht werden. Die Rhinoplasty Society ist eine professionelle, gemeinnützige Organisation von Chirurgen, die Erfahrung in der plastischen und rekonstruktiven Nasenchirurgie, wie der Nasenscheidewandkorrektur, haben. Unser Ziel ist es, potenzielle Patienten mit erfahrenen Ärzten zusammenzubringen, die über jahrelange Erfahrung in der Nasenkorrektur verfügen und spürbare Verbesserungen des Aussehens und der Funktion der Nase erzielen können.

Kandidaten für die Septumplastik

Viele Menschen haben eine gewisse Septumasymmetrie. Aber wenn ein schiefes Septum Sie daran hindert, bequem zu atmen, kann eine Korrekturoperation erforderlich sein, um ein abweichendes Septum zu begradigen. Eine Septumplastik kann bei Patienten durchgeführt werden, die mit Atemproblemen im Zusammenhang mit ihrer Nase zu kämpfen haben und sich im Allgemeinen in einem guten Gesundheitszustand befinden. Um festzustellen, ob Sie ein guter Kandidat für eine Septumplastik sind, müssen Sie sich einer körperlichen Untersuchung unterziehen, um Ihre Septumabweichung zu beurteilen und zu entscheiden, ob eine Nasenoperation helfen kann.

Wie wird es gemacht?

Die Septoplastik oder Nasenscheidewandkorrektur ist ein chirurgischer Eingriff, der entweder unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt werden kann. Während der Operation wird der Knorpel, der das Septum bildet, je nach Bedarf beschnitten, neu positioniert oder ersetzt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Das ultimative Ziel der Septumplastik ist die Begradigung des Septums, wodurch der Luftstrom durch die Nasenlöcher verbessert wird. Möglicherweise benötigen Sie auch ein Autotransplantat, wenn der Knorpel wieder aufgebaut werden muss.

Verbessere deine Atmung Breath

Wenn die meisten Menschen an eine Nasenkorrektur denken, denken sie oft an das kosmetische Erscheinungsbild der Nase. Aber es gibt Techniken, die eingesetzt werden können, um die Atmung und Lebensqualität eines Patienten zu verbessern. Die Septumplastik kann allein oder während einer kosmetischen Nasenkorrektur durchgeführt werden, um die Symmetrie der Nasenlöcher zu verbessern, das Septum zu begradigen und die Atmung zu verbessern. Als The Rhinoplasty Society wissen wir, wie bedeutend die Auszahlungen dieser Nasenoperation sein können.

Über uns
Tut eine Septumplastik weh?

Nein, die Septumplastik wird entweder mit einem Lokalanästhetikum durchgeführt, um den Behandlungsbereich vollständig zu betäuben, oder unter Vollnarkose, was bedeutet, dass die Patienten während des Eingriffs schlafen – sie werden also keine Schmerzen verspüren. Während der Genesung sind leichte Schwellungen, Beschwerden, Blutungen und Blutergüsse zu erwarten. Wir können Schmerzmittel verschreiben, um Ihre Genesung während der Heilung angenehmer zu gestalten.

Wie lange dauert eine Septumplastik?

Abhängig von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Operationsplan können die meisten Septumplastiken in etwa 30 – 90 Minuten abgeschlossen werden.

Wie lange dauert die Genesung nach einer Septumplastik?

Die Septumplastik wird ambulant durchgeführt, was bedeutet, dass Sie in den meisten Fällen nach der Operation nach Hause gehen können; Sie benötigen jedoch jemanden, der Sie fährt. Typischerweise wird die Nase gepackt, um das Nasengewebe offen zu halten, die Bildung von Narbengewebe zu verhindern und Nasenbluten zu stoppen. Diese weiche Verpackung wird normalerweise in 1 – 3 Tagen entfernt. Es können auch Schienen verwendet werden, die normalerweise in ein oder zwei Wochen entfernt werden. Die meisten Patienten können nach etwa drei Tagen wieder zur Schule oder zur Arbeit gehen und in etwa drei Wochen ihren normalen Tagesablauf wieder aufnehmen. Die vollständige Genesung dauert in der Regel etwa 1 bis 2 Monate, und die Patienten werden etwa drei Monate nach ihrer Operation für eine Nachuntersuchung eingeplant.

Deckt die Versicherung die Septumplastik ab?

Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Septumplastik, wenn dies zur Behebung eines medizinischen Problems als notwendig erachtet wird.

* Einzelergebnisse sind nicht garantiert und können von Person zu Person variieren. Bilder können Modelle enthalten.